Renate und Gunter Buchberger

Projekt: Offenes Atelier

Die Welt mir anderen Augen sehen. Kunst thematisiert Unbewusstes, Widersprüchliches - die Zwischentöne und damit die Öffnung neuer Perspektiven. Es entstehen Möglichkeitsräume in denen das Sehen, Denken und Handeln für das eigene Tun entspannter und ideenreicher sein kann.

Renate Buchberger bei der künstlerischen Arbeit
Renate Buchberger bei der künstlerischen Arbeit

Wir wollen über den eigenen Tellerrand blicken und andere, neue eigenständige Formen und mehr oder weniger starke Ausdruckweisen in der Kunst entdecken.
Und - vielleicht ein willkommener Störfaktor sein für Veränderungen von Innovationsprozessen, wenn sich der oder die Gesprächspartner auf dieses unbekannte Terrain wagen.

(Gunter und Renate Buchberger)

Gunter Buchberger und eine Arbeit
Gunter Buchberger und eine Arbeit