11 - Bewegungsdösle

Bei diesem GeoTürle geht es um das Globale Nachhaltigkeitsziel (SDG) Nr. 11: „Nachhaltige Städte und Gemeinden“

Zum Öffnen des GeoTürles benötigst du den Schlosscode 7276
Um den Code für das Zahlenschloss zu bekommen, musst Du hier fleißig in die Pedale treten, bis Dir der Code für das Logbuch durch ein Blinksignal angezeigt wird. Achtung: Die rote Taste muss über die gesamte Zeit gedrückt werden. 
Bitte denke daran, alles hinterher wieder ordnungsgemäß zu verschließen.

Alle GeoTürle sind im Sinne der Nachhaltigkeit zu Fuß, mit dem Fahrrad und/oder mit dem ÖPNV zu erreichen und in der Regel barrierefrei.
Koordinaten: N 48° 35.223 E 009° 10.874 
GC-Code: GC9FXHP

Weitere Infos gibt es hier


Es ist nicht nur der Bund, das Land oder der Landkreis der sich um Nachhaltigkeit sorgt. Auch Städte und Gemeinden spielen hier eine wichtige Rolle, was in dem SDG 11 berücksichtigt wird. Auf in die Pedale!

Was ist das Ziel?

„Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten.“

Die Kommunen sollen bis 2030 angemessenen und bezahlbaren Wohnraum für alle Bürger*innen zur Verfügung stellen. Straßenverkehr und der öffentliche Personennahverkehr, also Bus und Bahn, sollen nachhaltig und zuverlässig sein. Außerdem sollen Anpassungsmaßnahmen gegen den Klimawandel getroffen werden um dessen Auswirkungen und den Schaden bei Extremwetterereignissen abzuschwächen.

Was hat der Landkreis Reutlingen damit zu tun?

Der Landkreis ist fest im Ausbau des regionalen ÖPNV-Angebot und der Radinfrastruktur beteiligt. Mit dem Projekt  Regionalstadtbahn Neckar-Alb sollen Bahnstrecken elektrifiziert und reaktiviert werden.

Die Gemeinde Walddorfhäslach

Am Rande des Naturparks Schönbuch setzt sich die Gemeinde Walddorfhäslach mit seinen rund 5.400 Einwohnern tatkräftig für die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen ein. Seit 2014 sind sie mit dem European Energy Award (EEA) zertifiziert. Im Rahmen der zweiten Rezertifizierung für den Zeitraum 2019-2022 hat die Gemeinde etliche neue Projekte gestartet. Unter anderem setzt sie in der Innenentwicklung auf Nachverdichtung um übermäßigen Flächenverbrauch zu verhindern. ÖPNV-Haltestellen werden barrierefrei und das Liniennetz ausgebaut. Außerdem soll das Ladenetz für Elektroautos deutlich ausgebaut werden, so sollen 2022 auf dem Dorfgemeinschaftsplatz in Häslach Ladesäulen errichtet werden.

Weitere Informationen zur Gemeinde Walddorfhäslach und die EEA-Zertifizierung gibt es hier.

Wusstest du ...

  • Schwing dich aufs Rad! Das Fahrrad ist eine umweltfreundliche und kostengünstige Alternative zum Auto, insbesondere auf mittellangen Wegen. Gleichzeitig tust du mit Bewegung etwas Gutes für deine Gesundheit.
  • ... dass die städtischen Busverkehre, beispielsweise der RSV in Reutlingen, dich auch innerhalb der Gemeinden sicher ans Ziel bringt?
  • ... dass zwischen 1994 und 2021 203 Kilometer Schiene für den Personen- und Güterverkehr in Baden-Württemberg reaktiviert wurden. Damit ist das Ländle Spitzenreiter in Deutschland!

(Landratsamt Reutlingen, Kreisamt für nachhaltige Entwicklung)