Edgar Braig

Projekt: "father of son of garloo" und die helden der kindheit - Offene werkstatt

Edgar Braig schöpft für seine Kunst aus einem reichen Materialfundus und einer überbordenden Erzählfreude. Zu einem seiner diversen „Produktstränge“ gehören Wesen, Figuren und deren Geschichte aus der Kindheit des Künstlers. Igel Mecki, Rollerhase, Lurchi und ihre Freunde ließen sein Kinderherz höher schlagen. Diesem Fundus verschafft er einen neuen Bezugsrahmen indem er die Gestalten und ihr Agieren neu und ungewohnt präsentiert. Als „Montagen“ bevölkern sie seine Kunstwelt.

Holzskulptur von Edgar Braig

BesucherInnen werden gebeten ihre Kindheitshelden mitzubringen.
Figur-form, Bild-form, Buch-form, Geschichten: alles geht. Während der offenen Werkstatt porträtiert der Künstler die Helden, zeichnet die Geschichten auf und fügt sie gerne vorübergehend in die Ausstellung ein.

(Edgar Braig)

Holzskulptur von Edgar Braig