Weidenbach'sches Schloss Buttenhausen

Stadt Münsingen, Stadtteil Buttenhausen

Das reichsunmittelbare Dorf Buttenhausen war bis zum 16. Jahrhundert und wieder im 19. Jahrhundert Sitz einer Adelsfamilie. Das Schloss entstand um 1816 oberhalb des älteren herrschaftlichen Meierhofs im Auftrag der Grundherrenfamilie von Weidenbach im klassizistischen Stil. Im zweiten Drittel des 20. Jahrhunderts wird die Schlossanlage zur Errichtung eines Beschäftigungs- und Bewahrungsheims für Behinderte, Alkoholkranke, „gefährdete“ Jugendliche und sozial auffällige Menschen an die Stadt Stuttgart verkauft. Heute ist das ehemalige Schloss Verwaltungssitz der diakonischen Einrichtung Landheim Buttenhausen.

Grundriss des Schlosses Buttenhausen