Broschüre für den KULTUR.SOMMER.2021. jetzt erhältlich

Landrat Dr. Ulrich Fiedler und Antje Kochendörfer, Regionalmanagerin Kultur im Landkreis Reutlingen, präsentieren die druckfrisch erschienene Broschüre für den KULTUR.SOMMER.2021.

Antje Kochendörfer, Regionalmanagerin Kultur und Dr. Ulrich Fiedler, Landrat, bei der Vorstellung der neuen Broschüre für den KULTUR.SOMMER.2021.

„Die Pandemiesituation hat einmal mehr verdeutlicht, wie elementar und unverzichtbar Kunst und Kultur für den Zusammenhalt unseres Gemeinwesens sind. Umso schöner, dass inzwischen wieder kulturelle Veranstaltungsformate möglich sind!“, so Landrat Dr. Fiedler.

Der Landkreis Reutlingen möchte die Städte und Gemeinden bis 10. Oktober 2021 kulturell beleben und den freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern so die Möglichkeit geben, wieder vor Live-Publikum aufzutreten. Freischaffende Kulturakteure aus den Bereichen Bildende und Darstellende Kunst, der kulturellen Bildungsarbeit sowie Vereine und Zusammenschlüsse von Kunst- und Kulturschaffenden aus der Region sollen der Öffentlichkeit die kulturelle Vielfalt des Landkreises Reutlingen aufzeigen und vom KULTUR.SOMMER.2021. profitieren.

Sie sind seit eineinhalb Jahren besonders stark von den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie betroffen. Zusammen mit den Mitteln der Bundesregierung aus dem Programm NEUSTART KULTUR und mit finanzieller Unterstützung seitens des Landkreises Reutlingen, der Kreissparkasse und des Kulturnetzwerks Reutlingen e.V. können insgesamt 22 verschiedene, spartenübergreifende Open Air Veranstaltungen, darunter auch Veranstaltungsreihen, in 14 Gemeinden gefördert werden mit der Gesamtsumme in Höhe von 125.000 Euro.

Gefördert wird etwa das KULTURPOST FESTIVAL in Reutlingen, das Anfang Oktober mit Musik, Kunst, Tanz, Theater und Comedy die kulturelle Vielfalt des Landkreises präsentiert. Musikalisch birgt der KULTUR.SOMMER.2021. noch weitere Überraschungen: Im Zentrum der Münsinger Altstadt bietet KULTUR33 rund um das Kulturhaus mehrere musikalische Stunden, in Lichtenstein findet in malerischer Kulisse eine Open-Air Aufführung des Musicals „Amazing Grace“ statt und in Metzingen wird bis Ende September für ein abwechslungsreiches Musikprogramm gesorgt. Literarische Lesungen mit musikalischen Umrahmungen finden unter anderem in Gomadingen und Mehrstetten statt. Auch an die Kleinsten im Landkreis Reutlingen wurde gedacht: So sorgt unter anderem ein Figurentheater in Pfullingen für einen unterhaltsamen Nachmittag der ganzen Familie. Das Interkulturelle Musik- und Begegnungsfest in Eningen rundet den KULTUR.SOMMER.2021. mit Tanz und Musik ab.

Für die Broschüre konnte die Landkreisverwaltung wieder die Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb als Kooperationspartner gewinnen. Sie gibt einen detaillierten Überblick zu kulturellen Highlights, die bis Anfang Oktober in den Städten und Gemeinden des Landkreises Reutlingen geplant sind. Eine Klappkarte zeigt auf einen Blick, was an welchem Tag stattfindet. Sie ist erhältlich beim Landratsamt Reutlingen, bei Mythos Schwäbische Alb, den Touristeninformationen sowie bei den teilnehmenden Veranstaltern. Das komplette Veranstaltungsangebot ist außerdem digital auf www.kultur-machen.de und www.mythos-schwaebische-alb.de abrufbar. Dort können Interessierte eine bequeme Suchabfrage nach Veranstaltungsdatum und Stadt oder Gemeinde starten oder in der digitalen Version der Broschüre nach Veranstaltungen stöbern.

Fragen zum KULTUR.SOMMER.2021. beantwortet die Regionalmanagerin Kultur, Antje Kochendörfer, gerne unter der Nummer 07121 4801320 oder per E-Mail unter a.kochendoerfer@kreis-reutlingen.de.

Der KULTUR.SOMMER.2021. wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.

Der KULTUR.SOMMER.2021. wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien NEUSTART KULTUR